Trauung und Hochzeitsfeier in der Godesburg in Bonn

Als Hochzeitsfotograf war ich schon sehr oft in Bonn und ich habe auch schon so einige tolle Locations in Bonn für eine Hochzeit besuchen dürfen. Komischerweise war noch nie die Godesburg in Bonn dabei. Ich habe schon oft Anfragen bekommen in dem der Name Godesburg vorkam aber warum auch immer, ist da nie etwas draus geworden. Um so mehr habe ich mich gefreut das ich diesmal als Hochzeitsfotograf in Bonn zur Godesburg durfte. Das Wetter spielte an diesem Augustwochenende auch mit und so stand der Trauung, die auch auf der Godesburg stattfand, nichts mehr im Wege. Auf der Burg sorgte ein laues Lüftchen für eine Abkühlung an diesem recht warmen Tag. Von der Godesburg hat man einen Atemberaubenden Blick auf Bonn und das Siebengebierge. Sofern man dafür überhaupt einen Sinn hat, während der Trauung. Die meisten Brautpaare nehmen ja eher wenig bis fast überhaupt  nichts von dem wahr, was sie umgibt. Dafür gibt es dann ja mich und meine Hochzeitsfotos. So könne sie im Anschluss sehen, was alles tolles während der Trauung noch so passiert ist und wo die Trauung stattgefunden hat. ^^ Die Trauung hat, wie schon geschrieben, auf der Godesburg in Bonn stattgefunden und es wurde auch das ein oder andere Tränchen vergossen.

Hochzeitsfotos in der Umgebung der Godesburg

Die Godesburg befindet sich ja mitten auf einem Berg und es schien kräftig die Sonne. Das sind doch ideale Bedingungen, denkt der ein oder andere nun bestimmt. Ja, so ganz unrichtig ist das auch nicht. Da ist schon was dran, so lange man in den Schatten gehen kann, sollte die Sonne zu stark sein. Ja, genau in den Schatten. Nein, nicht weil es uns zu warm geworden ist. Sondern wegen des Lichtes. Direkte Sonne ist zu hart am Nachmittag. D.h. heißt es gibt ganz furchtbare Schlagschatten. Das sieht nicht schön aus. Das ist schon verrückt. Das Brautpaar und die Hochzeitsgäste freuen sich über das tolle Wetter und der Hochzeitsfotograf ist unglücklich, wegen des harten Lichtes und der Schlagschatten. ^^ Nein, so richtig unglücklich bin ich natürlich nicht. Ich freue mich für das Brautpaar und die Gäste, meine Arbeit wird nur etwas schwere oder anspruchsvoller aber als gute Hochzeitsfotograf sollte man auch unter schwersten Bedingungen tolle Hochzeitsfotos zaubern können. Der Anfänger würde sich nun bestimmt mitten in die Sonne stellen und sich später wundern, warum die Fotos nichts geworden sind. Wenn man Erfahrung hat, weiß man, dass man einfach nur in den Schatten gehen muss und alles ist Perfekt. Das Licht im Schatten ist an so einem Tag nämlich Atemberaubend schön…