Heiraten in Köln & Feiern in Bonn

Das schöne an der Köln-Bonner Bucht ist, dass alles so dicht beieinanderliegt. Warum also nicht in Köln heiraten und in Bonn feiern? Genau das hat das Brautpaar diesmal gemacht und sich das Beste aus beiden Städten für sich rausgesucht.

Heiraten im historischen Rathaus Köln

Geheiratet wurde standesamtlich im historischen Rathaus Köln. Um genau zu sein in der Rentkammer. Diesmal musste ich also nicht in den Keller. Standesamtliche Trauungen im Kölner Rathaus sind echt eine Herausforderung für einen Hochzeitsfotografen. Die Trauung ist dabei nicht das Problem. Da bin ich erfahren genug um das so zu fotografieren, wie es sich das Brautpaar wünscht. Das Problem sind eher die gleichzeitigen Hochzeiten. Ich, als außenstehender, erkenne nicht gleich, wer zur Hochzeitsgesellschaft gehört. Diesmal wurde es mir aber leicht gemacht. Da ein Teil der Familie aus dem Schwarzwald kam, wurden kurzerhand alle Gäste einfach mit für den Schwarzwald typischen Bommeln in rot markiert. Wunderbar! Ich wusste gleich zu Anfang, wer alles dazugehört.

 Hochzeitsfeier im Bonner Schlosshotel Kommende Ramersdorf

Direkt nach der Trauung ging es Richtung Bonn zur Hochzeitsfeier. Das Ziel war das Schlosshotel Kommende Ramersdorf. Eine wundervolle Location mit unglaublich viel Charm. Mein Fotografenherz schlug sofort höher als ich das Schlosshotel erblickte. Hier schlechte Fotos zu machen ist bestimmt schwerer, als schöne Fotos zu machen. Wir nutzten für die Hochzeitsfotos natürlich nicht nur den Garten sondern die gesamte Anlage. Das Schöne war, das wir uns vollkommen frei bewegen durften. Selbst das hinsetzten, auf einen vermeintlich antiken Stuhl war gestattet. Das ist ja sonst eher selten. Hach, schön wars…

Bei der Heimfahrt entdeckte ich dann, dass das Kameha Grand nur einen Steinwurf weit von der Kommende Ramersdorf entfernt ist. Das Witzige war, dass ich am Samstag zuvor im Kameha Grand eine Hochzeit fotografiert hatte, ohne zu wissen, wie dicht diese beiden Locations zusammenliegen. Die Welt ist manchmal echt ein Dorf…