Eine Hochzeit in Bonn – beginn der Hochzeitsreportage

Als Hochzeitsfotograf sieht man viele tolle Orte und lernt viele interessante Menschen kennen. Das war auf der Hochzeit von Silvia und Peter die im vergangen September in Bonn fotografisch begleiten durfte nicht anders. Sie haben mit viel Liebe zum Detail Ihre Hochzeit geplant. Alles war sehr schick und mit viel Geschmack ausgewählt. Angefangen habe ich mit der Hochzeitsreportage im Hotel Bristol in Bonn. Begonnen habe  ich diesmal mit dem ankleiden des Bräutigams, danach ging es in den stylischen H-Laden um die Vorbereitung der Braut zu fotografieren. Von da aus ging es dann wieder zurück in das Hotel Bristol in Bonn. Hier schlüpfte dann die Braut in ihr Brautkleid. Ich finde das ist immer einen ganz besonderer Moment. Hier wird dann der Braut so richtig bewusst, dass es nun „ernst“ wird. Dann knistert die Luft und oft wird noch am Brautkleid rumgeschnippelt. Häufig werden dann noch überstehende Fäden entfernt. Die sieht mit Sicherheit kein Mensch aber allein das entfernen der überstehenden Fäden am Brautkleid hat immer beruhigende Wirkung. Warum auch immer…….Diesmal gab es aber bezüglich des entfernen überstehender Fäden eine kleine Planänderung. Denn statt der sonst üblichen Schere wurde eine Nadel mit Faden gezückt um einen Faden dem Brautkleid hinzu zu fügen. Das war für mich eine Premiere. :-D

Heiraten in der Kreuzbergkirche in Bonn & Feier im Rheinischen Landesmuseeum

Aus den Vorgesprächen wusste ich ja schon dass die Beiden sich eine wunderschöne Kirche zum Heiraten ausgesucht hatten. Die Hochzeit sollte nämlich in der Kreuzbergkirche in Bonn stattfinden. Diese Kirche ist wirklich wunder, wunderschön! Danach ging es dann weiter in das Rheinische Landesmuseum in Bonn. Ja richtig gelesen! Dort kann man nämlich wunderbar Feiern! Googelt einfach mal nach dem angeschlossene Restaurant DelikArt. Der Empfang fand auf der Dachterrasse statt, das anschließende Abendessen im Erdgeschoss. Zwischendurch durfte man auch nochmal durch das Museum laufen. Wie schon geschrieben! Alles war sehr schick und stillvoll mit Liebe zum Detail ausgewählt. Ganz besonders das Brautauto! Das war mit Abstand das Brautauto der Hochzeitssaison 2011! Das werde ich so schnell nicht  vergessen, nein! Ich bin mir sicher, dass werde ich nie vergessen! Aber schaut am besten selbst: