Engagement Shooting auf Mallorca

In meinem letzten Vorgespräch ist mir aufgefallen, dass auch ich vollkommen selbstverständlich mit Begriffen um mich schmeiße die Brautpaaren nicht so geläufig sind, wie z.B. das Engagement Shooting. Nun habe ich die Gelegenheit das gleich anzugehen. Diese Beitrag handelt nämlich von einem Engagement Shooting. Diesmal durfte ich wieder auch Mallorca Fotos machen. Eigentlich war ich ja zu einem After Wedding auf Mallorca, zusammen mit meinem Kollegen und seiner Freundin. Da haben wir dann einfach kurzerhand noch ein Engagement Shooting auf Mallorca daraufgelegt. Auf den Fotos ist nämlich mein Kollege und seine Freundin zu sehen.

Was ist ein Engagement Shooting?

Was ist überhaupt ein Engagement Shooting? Und warum macht man das überhaupt? Ein Engagement Shooting bedeutet übersetzt ein Verlobungsshooting. Gemeint ist aber oft etwas vollkommen anderes. Nämlich einfach Foto mit Brautpaaren zu machen, die schon eine Hochzeit geplant haben. Der Sinn dieses Shootings ist einmal einfach Fotos für die Einladung zu machen. Bei dieser Gelegenheit wird nicht selten schon mal die Location angesteuert in der auch die Hochzeit stattfindet. Man kann sich alles einmal anschauen und bei der Gelegenheit auch gleich Fotos machen. Ein Engagement Shooting hat aber noch einen Vorteil. Wenn Paare sich sehr unsicher sind oder sich unsicher fühlen und Sorge haben, ob sie am Hochzeitstag auch ja gute Fotos hinbekommen, nimmt so ein Engagement Shooting diese Bedenken sehr schnell. Paare die im Vorfeld ein Engagement Shooting  hatten, sehen dem Shooting am Hochzeitstag viel entspannter entgegen. Voraussetzung für gelungene Hochzeitsfotos ist das aber nicht. Es macht es etwas einfacher. Ein guter Hochzeitsfotograf bekommt aber auch gute Hochzeitsfotos hin, wenn das Brautpaar unsicher ist. Man kann ein Engagement Shooting natürlich auch machen, wenn man nicht heiraten möchte. So, nun aber viel Spaß mit den Fotos von diesem Paar, das übrigens auch nicht vorhat zu heiraten…zumindest bis jetzt. ^^